Partnerschaft zwischen Hengelo und Emsdetten bei Treffen vertieft!

Am 21.05. trafen sich die Vorstände des holländischen Kleintierzuchtvereins Hengelose Kleindieren Spoortfokkers Vereniging (HKSV) und des Emsdettener Rassegeflügelzuchtvereines, anlässlich eines Grillabends zwanglos in heiterer Atmosphäre beim 2. Vorsitzenden Christoph Westers, Lerchenfeld in Emsdetten.

Die Gespräche drehten sich zuerst um neuere Themen, die nicht immer das gemeinsame Hobby betrafen. Dabei war doch faszinierend, wie genau unsere Nachbarn um das politische Geschehen in Deutschland informiert sind.

Interessant war auch, wie gemeinsame Interessen ans Tageslicht kamen außer dem bekannten Hobby Kleintierzucht.

Die Partnerschaft wurde im Jahre 1991 zelebriert und mit einer Urkunde besiegelt.

Bisher beteiligten sich die Hengeloer Züchter alljährlich bei unserer Lokalschau in Stroetmanns Fabrik. Nun wurden auch wir eingeladen, im Hengeloer „Wandelhuis“ (Haus des örtlichen Wandervereins) an der Lokalschau teilzunehmen. Diese umfasst nicht nur wie bei uns Rassetauben holländisch "Sierduiven“, Rassehühner holländisch "Grote hoenders" und Zwerghühner holländisch „Dwerghoenders“ oder nur „Krielen“, sondern auch die Sparte Nagetiere, in holländisch „Raspelzdieren“ (Rassepelztiere) genannt, wie Kaninchen “Konijnen“ und Meerschweinchen,  die mit ihrem zoologischen Artnamen „Cavia“ genannt werden.

Seit einigen Jahrzehnten wird auch Ziergeflügel in beiden Vereinen liebevoll gezüchtet, betreut und aufgezogen. Damit können auszusterben-drohende Arten nun von der Ausrottungsliste gestrichen werden! Einige Arten konnten schon wieder in ihren ursprünglichen Biotopen ausgewildert werden nach der Aufklärung an Einheimische mit der eindeutigen Aufforderung, das Jagen zu unterlassen.

Bezüglich dieser Lichtblicke drehten sich die Gespräche um Themen der eigenen Lieblingsrassen.

Um sich besser kennen zu lernen, wurde vorgeschlagen, sich selbst mal vorzustellen mit einem kleinen abgerundeten Persönlichkeitsbild.

Zu später Stunde besuchte uns der Vorsitzende des Emsdettener RGZV Norbert Reiners, der in der Nachbarschaft auf einer Silberhochzeit weilte.

Als Gastgeschenk wurde vom Sekretaris (Schriftführer) Peter Oude Groothuis ein inhaltlich hochprozentiges Präsent an den Initiator der Partnerschaft, RGZV-Schriftführer Werner Lamkemeyer überreicht. Dabei wurde die freundliche Einladung ausgesprochen zum gemütlichen Nachmittag nach Hengelo zu kommen am 23. September und zwar mit einer größeren Delegation.

Die Emsdettener Züchter haben sich darüber hinaus im Jahre 1998 an der Hengeloer Jubiläumsschau  zu deren 100-jährigen Bestehen beteiligt sowie an mehreren Europaschauen, die in Holland stattfanden. Dabei ist es immer wie bei einem Heimatgefühl, bekannte Gesichter zu sehen, die man aus Hengelo kennt. Falls man bei der etwas anderen Durchführung einer holländischen Schau Fragen hat, sind die Hemmungen jemanden um Hilfe zu bitten, sehr klein bei lieben Freunden!

Auch zum 100-jährigen Jubiläum der Emsdettener Züchter im Jahre 2001 stellten unsere Freunde über 100 Tiere in Emsdetten aus, was dankend anerkannt wurde und auch als eine kleine Europaschau dargestellt wurde.

Nach nunmehr 14 Jahren Partnerschaft kann man nur sagen, dass das eine sehr gute Idee im europäischen Gedanken war, dieses wird einem immer bewusster, je mehr Länder sich zusammenschließen zu einer Partnerschaft.

Werner Lamkemeyer, Schriftführer RGZV Emsdetten

 

Gruppenfoto von links nach rechts:

Untere Reihe: Peter Oude Groothuis Sekretaris HKSF, Martin Veldhuis HKSF,

Christoph Westers 2. Vorsitzender RGZVE,  Markus Hullermann Kassierer RGZVE

 

Mittlere Reihe: Ronald Vos HKSF, Mark Hofstee Voorsitter HKSV, Bennie Veldhuis HKSF,

Werner Lamkemeyer Schriftführer RGZVE, Bernd Winter RGZVE

 

Hintere Reihe: Johannes Pott RGZVE, Stefan Weischer RGZVE


  BBQ-Fotos aus Hengelo

2006 Lokalschau Hengelo HKSV